Besser hätte es kaum laufen können. Ge-Bo Druck, der Spezialist für Siebdruck und Tampondruck in Kleinauflagen, trotzt nicht nur der Wirtschaftskrise; das Unternehmen baut seinen Mitarbeiterstamm sogar weiter aus.

Trotz eines insgesamt schwierigen Marktumfelds ist Ge-Bo Druck bestens ins Jahr gestartet. Der Druck-Spezialist mit Sitz im oberbayerischen Kaufering verzeichnete auch im ersten Quartal 2009 eine sehr gute Auftragslage. Neben den vielen Stammkunden, die teilweise seit Jahrzehnten auf Ge-Bo Druck vertrauen, konnten neue, renommierte Auftraggeber akquiriert werden.

„In Zeiten, in denen viele Unternehmen eher vorsichtig am Markt agieren, können wir unsere Stärken als Spezialist für Kleinauflagen ausspielen“, sagt Hans-Jürgen Borowski, Geschäftsführer von Ge-Bo Druck. Zudem spielten gerade im Siebdruck und Tampondruck Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und individuelle Beratung eine große Rolle. „Wir sind die richtigen Partner, wenn es um flexible Lösungen geht“, so Borowski weiter. „Das kommt uns und unseren Kunden sehr zugute.“

Von einer Wirtschaftskrise ist bei Ge-Bo Druck entsprechend nichts zu spüren. Im Gegenteil: Angesichts der guten Auftragslage baute die Druckerei ihren Mitarbveiterbestand weiter aus. Aktuell eingestellt wurde so  eine weitere Fachkraft für die Bedienung und Einstellung von Siebdruck- und Tampondruck-Druckmaschinen.

Über Ge-Bo Druck

Die Firma Ge-Bo Druck hat sich seit ihrer Gründung 1972 konsequent zum Spezialisten für Siebdruck und Tampondruck in Kleinauflagen entwickelt. Das Inhaber-geführte Unternehmen mit Sitz in Kaufering bei Landsberg beschäftigt rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Kunden von Ge-Bo Druck zählten Firmen aus Verpackungs-, Werbe- und Kosmetikbranche ebenso wie Handwerksbetriebe und Unternehmen der Lebensmittelbranche. Sie profitieren dabei von jahrzehntelanger Erfahrung im Drucksektor bei gleichbleibend hohen Qualitäts-Standards.